Praktikumsamt des MZL für die Lehrämter an Grund-, Mittel- und Förderschulen
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Ungarn

Auslandspraktikum an der Deutschen Schule Budapest

 

Für Studierenden aller Lehrämter besteht die Möglichkeit eines Auslandspraktikums an der deutschen Schule in Budapest.

Praktikumszeiträume

Zeitraum 1: September – Dezember

Zeitraum 2: Januar – April

Fächer

Alle Fächer (bevorzugt Mathematik, Physik, DaZ)

Praktikumsbericht 

Ungarn 2020

Informationen zur Schule

Die Deutsche Schule Budapest wurde 1990 gegründet und besteht heute aus einer Grundschule und aus dem Thomas-Mann-Gymnasium. Etwa 70 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten zurzeit rund 570 Schülerinnen und Schüler, die am Ende der Klassenstufe 12 das deutsche Abitur oder das deutsche und das ungarische Abitur erreichen können. Schülerinnen und Schüler des deutschen Zweigs können außerdem nach der 9. Klasse den Hauptschulabschluss oder nach der 10. Klasse den Realschulabschluss erwerben.

Der Unterricht wird vor allem in deutscher Sprache und auf der Grundlage deutscher Lehrpläne erteilt. Schülerinnen und Schüler, die neben dem deutschen auch das ungarische Abitur anstreben, werden in Vorbereitung auf diesen Abschluss in Ungarischer Sprache und Literatur, in Ungarischer Geschichte sowie in Biologie und Chemie in ihrer Muttersprache unterrichtet. Deutsche Schülerinnen und Schüler begegnen der ungarische Sprache und Kultur in dem Fach Ungarisch als Zweitsprache.

Am Thomas-Mann-Gymnasium gibt es einen deutschen und einen ungarischen Zweig. In den Klassenstufen 5 bis 8 lernen deutsche oder muttersprachlich deutsche Schülerinnen und Schüler in den A-Klassen und ungarische Schülerinnen und Schüler in den S-Klassen. Ungarische Schülerinnen und Schüler lernen in diesen Jahren intensiv Deutsch als Fremdsprache, so dass sie dem deutschen Fachunterricht folgen können. In einigen Fächern werden bereits in diesen Klassenstufen gemischte Lerngruppen gebildet (Teilintergration). Ab der Klassenstufe 9 lernen deutsche und ungarische Jugendliche in gemischten Klassen und erwerben gemeinsam das deutsche oder das deutsche und das ungarische Abitur (Vollintegration).

Nähere Informationen zur Schule finden Sie unter https://www.deutscheschule.hu/de/

Kosten

Die Reisekosten sowie die Kosten für die Unterkunft und Verpflegung müssen selbst getragen werden.

Anerkennung als Praktikum

Sollten Sie eine Anerkennung dieses Praktikums wünschen, erkundigen Sie sich bitte vorab über evtl. Anerkennungsmöglichkeiten

Bewerbung

Interessiert? Dann bewerben Sie sich im genannten Bewerbungszeitraum (mit Motivationsschreiben und Lebenslauf, evtl. Referenzen, Zeugnisse etc. gebündelt in einer pdf-Datei) bei sophie.kluge@lmu.de. Geben Sie bitte den gewünschten Praktikumszeitraum in Ihrer Bewerbung an.

Ansprechpartner

Projektkoordination und Beratung: Sophie Kluge